krae_header_2.jpg

Lagerbehälter DIN 6608 / EN 12285-1
Behälter zur unterirdischen, drucklosen Lagerung von Flüssigkeiten

DIN 6608 Teil 1:

Diese Norm wird angewendet auf einwandige, liegende, zylindrische Behälter aus Stahl, die für die unterirdische Lagerung wassergefährdender, brennbarer und nichtbrennbarer Flüssigkeiten bestimmt und mit einer Leckschutzauskleidung als Bestandteil eines Leckanzeigegerätes versehen sind.

Standardgrößen:

Inhalt: 1 – 100 m3
Durchmesser: 1600, 2000, 2500, 2900 mm

DIN 6608 Teil 2:

Diese Norm wird angewendet auf doppelwandige (D), liegende Behälter nach DIN 6608 Teil 1, die einen zusätzlichen, allseitig in sich abgeschlossenen flüssigkeitsdichten Außenbehälter aus Stahl haben, und zwar mindestens bis zur Höhe des zulässigen Füllungsgrades von 97% des Behältervolumens.

Standardgrößen:

Inhalt: 1 – 100 m3
Durchmesser: 1600, 2000, 2500, 2900 mm